Grün-As

Hiphop in Grünau

Hiphop auf der Stuttgarter Allee

Am Sonnabend, 21. Juni 2008, findet auf der Stuttgarter Allee in Höhe der Post »Hiphop in Leipzig 5« der IG pop statt. Mit dabei sind Bauer, Harrison, Ket, Le Hemp, Maggie, Maulheld, Patrick 23, Pensive, Reimteufel, Rik, Scientist, Silog, Tony Smash, DJ Shema, Beatmaster Towerphil, Künstlerplattform Atelier Nord, Künstlergruppe Zeiger aus Leipzig. Außerdem sind »I catcha«, Raaz, Suncalina und DJ playstyl zu sehen. Das Festival auf der Straße mit Rap, DJing, Graffiti und Breakdance startet 15.00 Uhr. Dasein kostet kein Geld.
Bei Regen findet diese Veranstaltung im OFT Völkerfreundschaft, Stuttgarter Allee 9, statt.

Sammlung der besonderen Art

Ausstellung im KOMM-Haus

Genau so lange wie es schon das »Grün-As« gibt, gibt es auch die Rätselrubrik auf der letzten Seite und obwohl uns immer wieder bestätigt wird, dass unsere Fragen erheblich schwerer als in BILD und LVZ sind, gibt es genügend treue Leser, die es stets schaffen, uns die richtige Lösung zuzusenden. Im Redaktionsbriefkasten landen jeden Monat viele Postkarten. Nachdem Fortuna ihre Hand im Spiel hatte, werden die Zuschriften aber nicht weggeworfen und so hat sich im Laufe der vergangenen Jahre ein hübsches Häufchen Ausstellungsmaterial angesammelt - Vieles davon ist einfach zu schade, um im »Grün-As«-Archiv zu verstauben.

Darum präsentieren wir Ihnen ab dem 1. Juni eine kleine, aber feine Auswahl daraus in den Räumlichkeiten des KOMM Hauses. Klingt vielleicht langweilig - ist es aber nicht. Denn darunter befinden sich sowohl Kartenklassiker aus dem DDR-Fundus - die man so schon lange nicht mehr gesehen hat - als auch wahre Schätze der Freestyle-Karten-Gestaltung von besonders einfallsreichen Rätselratern, die auf keinen Fall übersehen werden wollten. Als herausragend und darum mit einer eigenen Rubrik bedacht, muss man die Kunstwerke eines Mannes bezeichnen, der seinen Karten trotz stets wechselnder Gestaltung ein Erkennungsmerkmal zu verleihen vermag...

Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch innerhalb der Öffnungszeiten des KOMM-Hauses in der Selliner Straße 17. Der Eintritt ist wie immer frei.

Weiter>>> RSS
Karte