Grün-As

Es wird gebaut...

Ortsteil Lausen-Grünau: Bebauungsplan für Wohngebiet

Für ein rund einen Hektar großes Areal am Lausener Dorfplatz soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung wird auf Vorschlag von Baubürgermeister Martin zur Nedden die entsprechende Vorlage im März in die Ratsversammlung einbringen.

Ein Projektentwickler plant auf dem derzeit ungenutzten Gelände eines ehemaligen Gutes die Errichtung von 18 Einfamilien- und Doppelhäusern mit Garagen und den dazu gehörigen Freiflächen sowie einer privaten Erschließungsstraße mit öffentlichem Gehrecht. Das Projekt bietet die Möglichkeit, den alten Dorfkern städtebaulich wieder herzustellen und zu schließen. Mit dem Bebauungsplan sollen die dafür erforderlichen planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen und eine geordnete Entwicklung sowie die qualitätsvolle Umsetzung des Vorhabens gesichert werden.

Bild
KOMM-Haus, Selliner Straße

Ferienfreuden im KOMM(en)

Gerade hat das neue Jahr begonnen, neigt sich das Schulhalbjahr dem Ende zu und Winterferienfreuden stehen ins Haus, auch ins KOMM-Haus. So geht es gleich zünftig zum Beginn mit der »Feriendisko« los, welche kein geringerer als der König an den Reglern »RONNY« starten wird (14.2.).

Märchenerzählerin Dorothea Alder hat diesmal »Märchen von Riesen und anderen verzauberten Wesen« im Gepäck, wenn sie extra in ihrer Kutsche aus Mölkau vorfährt, am Mittwoch, dem 15.2. und 22.2. Hoffentlich passend zum Winter erzählt am Dienstag, dem 21.2., Puppenspielerin Meike Kreim vom Theater PAPPERLAPPAP das Märchen von »Frau Holle«.

Stamm-Ferienkinder wissen bestimmt, dass der Ferien-Donnerstagvormittag dem Kino gehört, dieses Mal mit den Filmen »Rio« und »Der kleine Nick«. Alle Veranstaltungen beginnen wie gewohnt 10 Uhr und Bestellungen für Gruppen können persönlich im KOMM-Haus oder telefonisch unter 9 41 91 32 abgegeben werden.

JK
Weiter>>> RSS
Karte