Grün-As

Wohlfahrtsunternehmen eröffnet Büro auf der Stuttgarter Allee

»Schön, dass du in Grünau bist«

Mit diesen Worten begrüßte SPD-Stadtrat Heiko Bär seinen Parteikollegen Wolfgang Tiefensee am Abend des 13. Februars im rappelvollen neuen Bürgertreff in der Stuttgarter Allee 18.

Bild
Wolfgang Tiefensee

Ganz neu ist der Umstand zwar nicht, denn Tiefensee ist schon seit etwa einem Jahr mit diesem Angebot im Stadtteil. Neu sind lediglich die Räumlichkeiten, die er fortan mit einem der SPD nahe stehenden Wohlfahrtsunternehmen unterhalten wird. Anlässlich des Umzuges wurden diese feierlich eingeweiht und den Grünauern gleichsam bekannt gemacht.

Einmal im Monat ist das ehemalige Leipziger Stadtoberhaupt, der bei den Messestädtern noch immer sehr beliebt zu sein scheint, mit einer Bürgersprechstunde vor Ort. Themen wie Kulkwitzer See, S-Bahn, Sicherheit seien bislang in diesem Rahmen behandelt worden.

Der Grünauer Bürgertreff findet jeden Monat einmal montags regelmäßig um 18 Uhr statt. Die Termine werden rechtzeitig in der Presse, auf der Homepage, sowie auf der Anzeigentafel des Wahlkreisbüros »BüroCafé Tiefensee« in der Gottschedstraße / Ecke Zentralstraße, Leipzig, bekanntgegeben. Infos zur Grünau-Caféfahrt erhalten Sie ebenfalls dort oder unter Telefon 92 78 93 22.

Am 12. März wolle man sich ganz aktuell der Bibliotheksproblematik widmen: »Ich freue mich auf jeden Einzelnen, der auf mich zukommt«, lässt Tiefensee zur Eröffnungsfeier wissen. Dass sich die Grünauer so ein Angebot nicht entgehen lassen, bewiesen die rund 50 Gäste noch am gleichen Abend.

Einen regelrechten Run gab es nicht nur auf das recht reichhaltige Büfett, sondern auch auf die »GrünauCaféFahrt« - eine politische Tagesreise, die am 16. April zum ersten Mal und ab diesem Zeitpunkt einmal halbjährlich stattfinden wird.

kmn

Grünauer Unternehmergespräch

Am 14. März, 19.00 Uhr, findet in der Begegnungsstätte der AWO in der Stuttgarter Allee 18, 04209 Leipzig, das Grünauer Unternehmergespräch statt. Das Grünauer Unternehmergespräch findet einmal im Quartal statt. Auch ihre Erfahrungen und Meinungen sind gefragt. Nutzen Sie dieses Angebot, um mit anderen Unternehmern ins Gespräch zu kommen. Themen sind diesmal der AWO Kreisverband Leipzig-Stadt, das BIWAQ-Programm zur Unterstützung lokaler Unternehmen (Arbeitsladen Grünau, Mikrokredite) und Netzwerke in Grünau.

Weiter>>> RSS
Karte