Grün-As

Neuer Quartiersrat für zwei Jahre

Am 11. April wurde der Quartiersrat Grünau neu gebildet. Das seit 2007 etablierte Gremium wurde damit bereits zum dritten Male turnusgemäß bestätigt, beziehungsweise neu besetzt.

Bild
Neuer Quartiersrat für zwei Jahre

Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre und Projekte, Dankesworten von Bürgermeister Martin zur Nedden sowie ASW-Amtsleiter Karsten Gerkens, wurden ausscheidende Mitglieder verabschiedet und neue begrüßt. Die Kandidaten für die Bürgersitze haben wir in Ausgabe 2013/14 ausführlich vorgestellt.

Auch bei den Vertretern der Institutionen und Interessengruppen gab es personelle Veränderungen. So übernahm die Geschäftsführerin des Theatriums Beate Roch den Sitz für Ruth Schlorke, die sich für die Kultur im QR engagierte. Gutburg-Geschäftsführer Mario Spengler beerbte seine ehemalige Kollegin Grit Sappok im Bereich Wohnungswirtschaft.

Der Quartiersrat tagt an jedem ersten Montag im Monat, 17 Uhr im Stadtteilladen. Die Sitzungen sind öffentlich, die Protokolle sind im Internet unter www.qm-gruenau.de einsehbar.

kmn

Fuß-/Radweg fertig gestellt

Die letzten Bauarbeiten am Fuß-/Radweg Alte Salzstraße sind mit der Fertigstellung des Kreuzungsbereiches zur Miltitzer Allee im WK 8 schon seit einer ganzen Weile abgeschlossen. Am 2. Mai, um 16 Uhr wird der gesamte Bereich, der im vergangenen Jahr für zirka 210.000 Euro saniert wurde, mit einem Spaziergang entlang des historischen Weges feierlich eingeweiht.

Mit dabei Vertreter der beteiligten Behörden, Baubürgermeister Martin zur Nedden sowie die Baumpaten der im November neu gepflanzten »Japanischen Nelkenkirschen«. Diese erhalten im Rahmen der Übergabe ihr Widmungsschild. Grünauer und Grünauerinnen sowie Gäste sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Weiter>>> RSS
Karte