Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept

Konzept für Grünau

Für Grünau soll ein Integriertes Stadtteilkonzept erarbeitet werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung hat auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau der Verwaltung den entsprechenden Auftrag erteilt, wie die Stadt Leipzig am Dienstag mitteilte.

Bild
Stadtumbau in Grünau

Angesichts steigender Einwohnerzahlen für Leipzig soll das Konzept vor allem die Chancen Grünaus auf dem sich verändernden Wohnungsmarkt herausarbeiten. Daher wird es in enger Verzahnung mit dem derzeit zu aktualisierenden Wohnungspolitischen Konzept aufgestellt.

Das Konzept erweitert die 2007 vom Stadtrat beschlossene, vor allem auf städtebauliche Themen fokussierte »Entwicklungsstrategie Grünau 2020« um andere Themen und Handlungsfelder, die für die Entwicklung des Stadtteils relevant sind. Dieser Ansatz entspricht dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (SEKo), zudem ist er eine Voraussetzung für die zukünftige Inanspruchnahme von Städtebau-Fördermitteln.

Grünau ist aufgrund der demographischen Situation und des daraus resultierenden Anpassungsbedarfs ein Schwerpunkt der Stadterneuerung. Derzeit ist es Fördergebiet der Programme »Soziale Stadt« und »Stadtumbau Ost«. In den Wohnkomplexen 7 und 8 wird zusätzlich das sogenannte »städtebauliche Sanierungsrecht« angewandt.

In mehreren Themenabenden und im »Forum Grünau« werden die Bürger und Akteure des Stadtteils in die Erarbeitung des Konzepts eingebunden. Grün-As wird natürlich zu gegebener Zeit genauer informieren.

Weiter>>> RSS
Karte