Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Vielfältige Bildungsangebote

Tag der offenen Tür an der Arwed-Rossbach-Schule

Am 8. Februar findet von 10 bis 13 Uhr an der Arwed-Rossbach-Schule, Am Kleinen Feld 3/5, wieder ein Tag der offenen Tür statt. Die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, sich über die vielfältigen Bildungsangebote zu informieren.

Das berufliche Gymnasium mit den Spezialisierungsrichtungen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Bautechnik bietet die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren das Abitur zu erwerben. Besonders geeignet sind diese Spezialisierungen für junge Leute, welche einmal ein Studium in einem technischen Bereich aufnehmen möchten. Aber natürlich ist mit diesem Abschluss auch die Aufnahme eines beliebigen anderen Studiums beziehungsweise einer Berufsausbildung möglich, da es sich hierbei um eine allgemeine Hochschulreife handelt.

Wer es praktischer mag, dem können Ausbildungsplätze in den Berufen Beton- und Stahlbetonbauer, Maurer, Straßenbauer und Zimmerer vermittelt werden. Das Besondere daran ist, dass gleichzeitig mit der Berufsausbildung die Fachhochschulreife erworben werden kann. Das Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V. ist am Tag der offenen Tür anwesend und nimmt Bewerbungen für diese besonders attraktive Form der Berufsausbildung entgegen.

Außerdem vermittelt es auch Ausbildungsplätze in den zwei- und dreijährigen Bauberufen des Tief-, Hoch- und Ausbaus. Erstmalig kann man sich auch über den neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement informieren. Die drei bisherigen Ausbildungsberufe Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/ -frau für Bürokommunikation und Fachangestellte für Bürokommunikation sind zu einem Beruf zusammengefasst worden.

Ab August 2014 startet dieser Ausbildungsgang an der Arwed-Rossbach-Schule. Angebote gibt es aber auch für junge Leute, die bereits ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben. Ein Jahr lang kann man an der Arwed-Rossbach-Schule die Fachoberschule besuchen und damit die Zugangsvoraussetzungen für ein weiterführendes Studium erwerben. Für alle Bildungsgänge wird übrigens, im Gegensatz zu den Angeboten der privaten Anbieter, kein Schulgeld verlangt.

Dies gilt auch für die Ausbildung im Berufsgrundbildungsjahr (Metall, sowie Wirtschaft/Verwaltung) sowie für das Berufsvorbereitungsjahr, welches sich am 8. Februar 2014 ebenfalls vorstellt. Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür gibt es unter www.arwed-rossbach-schule.de oder am Telefon 0341/944230.


Weiter>>> RSS
Karte