Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Das kommt aufs Tablet

Lernen mit Netz - Digitales Bildungsprojekt in der Freien Schule Leipzig

In der Freien Schule Leipzig bereiten sich Schüler der 9. und 10. Klasse mit Hilfe von Tablet-Computern auf die Abschlussprüfungen vor. Mit dem Projekt »Das kommt aufs Tablet - Bildung mit Netz« nehmen sie am bundesweiten Programm »IDEEN BEWEGEN - Der Wettbewerb zur digitalen Schule« teil.

Verwirklicht wird das Unterrichtsprojekt mit dem digitalen Klassenzimmer. Dieses umfasst Tablet-Computer für Schüler und Lehrer, einen Großbildschirm und weiteres Equipment, das vom Ausrichter des Wettbewerbs, der Initiative »Digitale Bildung neu denken«, gefördert von Samsung, zur Verfügung gestellt wird. Bundesweit haben sich im ersten und zweiten Schulhalbjahr 2013/2014 jeweils rund 150 Schulen für den Wettbewerb beworben, sechzig wurden nun zur Teilnahme am zweiten Durchgang ausgewählt.

Während der sechswöchigen Projektzeit konnten die Schüler die Tablets permanent nutzen, also nach dem Unterricht auch mit nach Hause nehmen. Dadurch konnten sie die gesamte Bandbreite der Möglichkeiten nutzen. Sie recherchierten im Internet, verfassten und bearbeiteten Texte, lernten Englisch und Französisch, machten Fotos und Filme und bearbeiteten diese, nutzten soziale Netzwerke, sahen Filme, spielten, probierten Apps und Programme aus, bereiteten Präsentationen vor, luden Kochrezepte und Bauanleitungen aus dem Internet, hörten Musik.

Bild
Digitales Bildungsprojekt in der Freien Schule Leipzig

Einen lebendigen Eindruck davon, wie die Schüler die Tablets nutzten, kann man auf der Website www.lernenmitnetz.wordpress.com bekommen. Ziel des Projekts war es, die Prüfungsvorbereitung stärker an die Lebenswelt der Jugendlichen anzubinden, ihre Mediennutzung und mediale Kompetenz nicht als Konkurrenz zum Lernen sondern als wertvolle Ressource zu begreifen und zu fördern. Die Arbeit wurde dadurch vielfältiger, schneller, effektiver und die Identifikation der Schüler mit den Lernthemen größer.

Das Projekt der Freien Schule Leipzig dauerte insgesamt sechs Wochen und endete am 16. April. Die besten Projekte des Wettbewerbs IDEEN BEWEGEN wurden prämiert. Mit etwas Glück kann die Schule eine Komplettausstattung der Samsung School Solution, also ein vollständiges digitales Klassenzimmer, im Wert von rund 20.000 Euro gewinnen.

Der bundesweite Schulwettbewerb IDEEN BEWEGEN stärkt den sicheren Umgang und das eigenverantwortliche Lernen mit Neuen Medien. Teilnehmen können Klassen und Projektgruppen der Jahrgangsstufen 7 bis 11 an weiterführenden Schulen. Sie setzen im Rahmen des Wettbewerbs Unterrichtsprojekte im digitalen Klassenzimmer mit der Samsung School Solution um.

Weiter>>> RSS
Karte