Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Gute Tradition

Kultursommer startet mit Aufführung des »Rattenfängers«

Inzwischen schon zur guten Tradition geworden: Die Eröffnung des alljährlichen Grünauer Kultursommers mit einem Musikspiel des Ökumenischen Kinder- und Kammerchores der Gemeinden St. Martin und Paulus in der Pauluskirche.

Bild
Musikspiel des Ökumenischen Kinder- und Kammerchores der Gemeinden St. Martin und Paulus

Selbige war am 21. Juni wieder bis auf den letzten Platz gefüllt, als »Der Rattenfänger von Hameln« aufgeführt wurde. Eine Geschichte, deren Ursprünge der Sage nach vor mehr als 700 Jahren liegen und die dennoch in jede Zeit passt - auch in die jetzige.

Kleine, ganz kleine und große Protagonisten machten einmal mehr deutlich, dass der Kultursommer - der 19. mittlerweile - nicht nur für die Grünauer veranstaltet wird, sondern größtenteils auch von ihnen selbst.

Tipp am Rande:
Das Unternehmen Bühne lädt noch bis zum 7.8. zum Sommertheater ins Gohliser Schlösschen ein. Ausführlichere Informationen unter www.sommertheater-leipzig.de.

Trotz widrigem Wetter und großer Fernseh-Konkurrenz (Fußball-WM-Spiel der deutschen Mannschaft) feierten im Anschluss noch etliche Grünauer im Kirch-Garten am Johannisfeuer bei Musik von »Südwind« und stimmten sich auf den bevorstehenden dreimonatigen Veranstaltungsmarathon ein, der am 21. September mit dem Rodelberg-Picknick sein Ende findet.

Weiter>>> RSS
Karte