Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Rodelbergpicknick 2014

Die Regenwettervariante

Krisensitzung am Sonntagmorgen, 21. September. Es regnet. Und die Wetteraussichten: weiterhin Regen und Schauer. Dann stand der neue Ablauf des Kultursommerabschlusses fest. Gesagt getan.

Das hat dann auch alles hervorragend geklappt und das Wetter machte uns keinen großen Strich durch die Rechnung. Der Posaunenchor empfing die Besucher zum Auftakt und begleitete sie musikalisch auf den Berg hinauf. Schön, dass die Fläche oben und auch der Weg schon im Vorfeld durch die LeipzigSeen GmbH in Ordnung gebracht wurden.

Oben angekommen wurde das neu gestaltete Bett (Mittel aus dem Förderprogramm Soziale Stadt und Spenden machten das möglich) mit einem Schluck Sekt begossen - auf dass es lange so gut erhalten bleiben möge!

Nach diesem Höhepunkt ging es im und am KOMM-Haus weiter. Die Musiker der Gruppe »Wundertüte« spielten und sangen unter dem Dach eines schnell aufgestellten Pavillons vor dem Haus, die Gäste bedienten sich am vielseitigen Buffet, da dankenswerterweise die verschiedensten Köstlichkeiten - ob süß oder herzhaft - mitgebracht wurden. Man konnte den zuhörenswerten Texten der Wundertüte lauschen, Hinweise für nächste Veranstaltungen mitnehmen oder bei einer Tasse Kaffee über dieses und jenes klatschen.

Als dann auch noch die Sonne kurz zum Vorschein kam, kamen sogar die KOMM e.V. - Sonnenhüte zum Einsatz - passend zum Lied der Wundertüte über Urlaub und Ferien. Als es dann später wie aus Eimern goss, waren wir schon wieder zu Hause - zufrieden über den gelungenen Kultursommerabschluss trotz kurzfristiger Planänderungen.

Herzlichen Dank an alle, die etwas mitgebracht haben, denn viele Kleinigkeiten machen ja das Angebot erst richtig bunt und halten den Aufwand für den Einzelnen gering. Das nächste Mitbringpicknick können Sie sich auch schon in Ihren Kalender eintragen: 20. September 2015.

Weiter>>> RSS
Karte