Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Einschränkungen

Gleisarbeiten in der Kuhturmstraße

Die LVB führen vom 6. Oktober bis zum 18. Oktober Gleisbauarbeiten in der Kuhturmstraße zwischen Angerstraße und Zschochersche Straße durch. Neben Einschränkungen für den Kfz-Verkehr ist außerdem am 11./12. Oktober eine Straßenbahnsperrung notwendig.

Bus 74 verkehrt nur bis bzw. ab Haltestelle Angerbrücke. Bus 130,131 sowie N2, N5 fahren zwischen den Haltestellen Georg-Schwarz-/Merseburger Straße und Angerbrücke in stadteinwärtiger Richtung mit Umleitung über Merseburger Straße, Lützner Straße und Zschochersche Straße. Dabei wird eine Ersatzhaltestelle in der Lützner Straße, Höhe Odermannstraße bedient. Die Haltestelle Lindenauer Markt kann von den Bussen leider nicht angefahren werden.

Wegen der Bauarbeiten ist am 11./12. Oktober eine Straßenbahnsperrung notwendig: Tram 7, 8, 15 verkehren in dieser Zeit verkürzt bis Haltestelle Sportforum bzw. ab Angerbrücke. Es wird Schienenersatzverkehr eingerichtet. Außerdem wird ein Straßenbahnpendelverkehr zwischen Miltitz und Böhlitz-Ehrenberg verkehren.

Der Kfz-Verkehr ist während der gesamten Bauzeit örtlich eingeschränkt. Die Kuhturmstraße ist in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Örtliche Umleitungen sind ausgeschildert. Stadtauswärts wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeführt. Für linksabbiegende Lkw ist von der Zschocherschen Straße kommend eine Umleitung über die Lützner Straße, Odermannstraße und Demmeringstraße ausgeschildert.

Theatrium

Eine Jugend-WG irgendwo in Deutschland. Gestrandete Jugendliche. Sie wollen leben und fühlen, und das um jeden Preis. Anfangs sind sich alle fremd. Doch die Fassade bröckelt ... Die nächste Vorstellung des Jugendtheaterprojektes "19 Zimmer, Küche, Bad" findet am 17. Oktober, 20.00 Uhr, statt.

Wegen Krankheit muß "Die Räuber" am 10. Oktober leider ausfallen. Die folgenden Vorstellungen des Wintermärchens "Väterchen Frost" sind bereits ausverkauft: 8./9./10./11./16. und 17. Dezember 2014.

Theatrium, Alte Salzstraße 59, 04209 Leipzig, Tel.: 0341-9413640, theatrium@gmx.de

Weiter>>> RSS
Karte