Grün-As

Fußballsonntag

Fußballweltmeister Brasilien schlug am Sonntag (30.6.) die deutsche Mannschaft im Endspiel mit 2:0. Beide Tore schoß Ronaldo.

Liebe Grünauer

»hier stehe ich und kann nicht anders als, was morgen kommt, schon heute zu erwarten; denn dass es kommt, erwart ich ja von mir«.

Als neuer Leiter des Grünauer Kinder- und Jugendtheaters THEATRium »großstadtKINDER e.V.« habe ich mir diese Worte bei dem Leipziger Dichter Andreas Reimann als Arbeitscredo ausgeborgt. Denn es ist schon komisch: obwohl ich nie hier wohnte, wohne oder wohnen werde, lässt mich dieser Stadtteil einfach nicht los.

BildSeit 1990 arbeite ich (mit Unterbrechungen) in und für Grünau: zuerst als Gründer und Leiter des KOMM-HAUSES, dann als Stadtteilkulturbeauftragter, seit 97 als Schauspieler / Regisseure am THEATRium und jetzt - für hoffentlich lange - als dessen Künstlerischer Leiter, der hier gleich eine Bitte an Sie hat:

Trotzen Sie gemeinsam mit uns den allgemeinen kulturellen Finanzkürzungen, indem Sie noch stärker als bisher unsere Vorstellungen besuchen. Ich verspreche Ihnen auch weiterhin wichtiges, spannendes, witziges und poesievolles Kinder- und Jugend- und Erwachsenentheater. Schicken Sie v.a. Ihren Nachwuchs zu uns - als Zuschauer oder auch als Akteure. So sorgen Sie dafür - getreu dem alten Dichterwort -, »dass wir nicht unter unseren Möglichkeiten bleiben«.

Freundlichst mit Dank und Gruß
Ihr Dietmar Voigt (= der Gr(ün)auler)

Kindertheater hat Plätze frei

Kinder werden nun mal älter. Das ist im Grünauer THEATRium nicht anders als überall. Und des einen Freud ist des anderen Leid. So sind aus den meisten Mädchen und Jungen unserer bisherigen Kindertheatergruppe, die uns nach Laskomys »Traumzauberbaum« unlängst sehr witzig und erfolgreich mit ihrer »Monsterwerkstatt« das Gruseln lehrte, jetzt Jugendliche geworden, die ab nächster Spielzeit in der entsprechenden Altersgruppe (13 bis 14 Jahre) ein neues Jugendtheaterprojekt erproben werden. Also ist in unserer jüngsten Gruppe (8 bis 12 Jahre) Platz geworden für neue interessierte und spielbegeisterte Theaterkinder.

Wessen Kind in diesem Alter Lust und ein bisschen Begabung hat, kann sich deshalb jetzt bei uns anmelden: Tel. 9 41 36 40. Am 19. August ist dann ein erstes Treffen der Kids.
Dietmar Voigt (Theaterleiter)

Weiter>>> RSS
Karte