Grün-As

»Grünolino«

Die neue Buslinie »Grünolino«, über die in den letzten Ausgaben des »Grün-As« ausführlich berichtet wurde, startet wie bereits angekündigt im Frühjahr dieses Jahres. Die neue Linie konnte durch die LVB dank finanzieller Unterstützung von Sponsoren eingerichtet werden: Gutburg Mieterservice, WBG Kontakt, WOGETRA, Unitas, VLW und LWB sowie Allee-Center, Sparkasse Leipzig und Bärenapotheke im WK8 haben dies ermöglicht.

Streckenvariante:
Vom Allee-Center über WK 5 und Schönauer Viertel zu Kaufland und Jupiterzentrum. Von dort zum KOMM-Haus und Selliner Passage, weiter über Lausen zum Ratzelbogen (Bürgeramt) und entlang der S-Bahn zum Allee-Center. Der zweiter Bogen führt vom Allee-Center über Meiersdorf zur Grünauer Allee und weiter über die Lützner Straße und die Schönauer Straße zurück zum Allee-Center.

Nach Abschluss der Sponsorenverträge wurde im Dezember ein Genehmigungsantrag für die neue Linie bei der Landesdirektion Leipzig gestellt. Dieses Verfahren ist für neue Linien gesetzlich vorgeschrieben und dauert etwa drei Monate, so dass die Bewilligung im Frühjahr vorliegen wird. Die neue Buslinie kann dann ab März starten.

Der durch die Streckenführung bedingte Bau notwendiger neuer Haltestellen verzögert sich auf Grund der Witterungsverhältnisse noch etwas. Die Aufträge für den Bau sind bereits vergeben, so dass damit begonnen werden kann, sobald das Wetter es zulässt.

Anliegen ist es, durch die Streckenführung durch alle WKs in Grünau die Erreichbarkeit verschiedener Orte, Zentren und Einrichtungen innerhalb Grünaus zu ermöglichen und vor allem (aber nicht nur) älteren und behinderten Menschen eine schnellere Fortbewegung im Stadtteil zu ermöglichen. Verkehren soll der Grünolino zwischen 8.00 und 19.00 Uhr jeweils stündlich auf der nebenstehenden Ringstrecke.

Info: QM Grünau
Weiter>>> RSS
Karte