Grün-As

Courage zeigen!

15. Courage-Konzert am 30. April bringt Silly auf den Leipziger Markt

Dieses Jahr findet das Courage-Konzert zum 15. Mal statt und dabei rückt es in das Herz der Stadt - auf den Marktplatz. Die neuerlichen Ereignisse Ende letzten Jahres um den rechtsextremen Terror haben gezeigt, dass es in Deutschland und auch ganz in unserer Nähe weiter eine Gefährdung der Zivilgesellschaft von rechts Außen gibt. Rechtsextreme Terroristen konnten über Jahre in unserer Gesellschaft unbemerkt von Nachbarn und Staatsschutz agieren. Das zeigt uns, dass es wichtig ist weiterhin für Toleranz und Miteinander zu werben. Wir rufen weiter dazu auf nicht weg zu sehen und füreinander einzutreten. Wir werden mit aller Kraft für ein tolerantes und weltoffenes Leipzig streiten.

»Wir wollen dort am 30. April wieder mit tausenden Leipzigerinnen und Leipziger ein deutliches Zeichen für Zivilcourage und gegen Rassismus und Rechstradikalismus setzten«, so Edda Möller, Vorsitzende des Vereins Leipzig.Courage zeigen, der das Konzert veranstaltet. Auch die Stadt unterstützt das Unternehmen nach Kräften, wie Thomas Fabian, Bürgermeister für Soziales ausführt: »Wir bringen Zivilcourage dahin, wo sie am besten gehört wird - im Herzen der Stadt.«

Auch Sebastian Krumbiegel von den Prinzen, der mit MDR-Moderatorin Griseldis Wenner die Moderation übernommen hat, ist wieder voll dabei: »Gerade heute ist es wichtig gegen rechte Umtriebe aufzustehen. Zahlreiche Ereignisse haben gezeigt, dass Rechte in Leipzig nach wie vor versuchen, sich Räume zu schaffen. Das können wir nur gemeinsam verhindern.« Hauptsponsor in diesem 15. Jahr ist die BMW-Niederlassung Leipzig.

Für das Konzert konnten namhafte Bands gewonnen werden, die jung und alt gleichermaßern begeistern werden. Headliner des Abends ist Silly, Legende des Deutsch-Rock und mit neuer Platte auch in Leipzig am Start. Für fetzigen Reggae-Ska-Sound sorgt die Dresdner Band Yellow-Umbrella und die Berliner Rot-Front mischt Ska-Rhythmen mit Balkan-Anleihen.

Außerdem dabei sind Ratatöska, eine witzige Hip-Hop-Combo aus Berlin und die Leiziger Lokalmatadoren Two Wodden Stones, die ihr Publikum mit Acoustic Freak Folk verzaubern. Auch der Bandwettbewerb findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt und der Gewinner wird nicht nur auf der Bühne am Markt auftreten, sondern auch einen professionellen Videodreh bekommen.

Zudem wird auch der Preis »Couragiert in Leipzig« an Initiativen oder Einzelpersonen, die sich für ein couragiertes Zusammenleben engagieren, vergeben. Der Eintritt zum Konzert ab 17.00 Uhr ist natürlich frei. Erstmalig lädt dieses Jahr die Moritzbastei zur After-Show-Party des Courage-Konzerts. Auf drei Floors gibt es Live-Musik und das beste aus der Konserve. Los geht es ab 22 Uhr.

Info: Leipzig.Courage zeigen
Weiter>>> RSS
Karte