Grün-As

Kurz und knapp

Grünauer Chor Leipzig: Singen im Alter

Singen macht Freude, auch im Alter. Deshalb bemühen wir uns als Grünauer Chor um Konzertauftritte mit Seniorinnen und Senioren. Um auch als älterer Mensch körperlich und geistig in Bewegung zu bleiben, empfiehlt sich zum Beispiel ein kreatives Miteinander in einem Chor. Das bringt Freude durch gemeinsames Singen, Kommunizieren, Erlernen neuer Texte und Melodien.

So hatte unser Chor im März ein Frühlingskonzert im AWOSeniorenheim Markranstädt. Wir haben dort auf drei Wohnebenen gesungen und die Zuhörer zum Mitsingen bekannter Lieder aufgefordert, was gern angenommen wurde. Dankende Worte am Schluss und heitere Gesichter belohnten uns für unsere Mühen. Ein weiterer Auftritt wird ein Frühlingskonzert zum 1. Mai am KONTAKTladen der WBG »KONTAKT«, Parkallee 1, unter Leitung von Charlotte Hacker sein, bei dem wir ein Volksfest zum Maifeiertag bereichern wollen.

Heide Helgert

Bürgerpolizist im Stadtteilladen

Im Grünauer Stadtteilladen in der Stuttgarter Allee 19 gibt es seit April ein neues Angebot. An jedem letzten Dienstag im Monat findet von 15 bis 17 Uhr eine Sprechstunde des Bürgerpolizisten statt, die nächste am 29. Mai. Zu dieser Zeit steht die Polizei damit an einem zentralen Ort im Stadtteil als Ansprechpartner für die Bürger zur Verfügung und hilft bei Alltagsproblemen mit ihrem Rat.

Info: Stadt Leipzig

Geschichten aus Grünau - Traute Mengel: »Meine Blümchen haben Durst«

Wir laden Sie ein, »Geschichten aus Grünau« kennen zu lernen und anschließend mit den Autoren und untereinander über das Leben in der Großsiedlung ins Gespräch zu kommen. Gemeinschaftsveranstaltung von VHS, LSB, Agenda Grünau und JAV am 24.5., 17 - 18.30 Uhr im Jugend- und Altenhilfeverein e.V., An der Kotsche 49 Anmeldung und Beratung: Telefon: 123-6000/6004 oder Telefax.: 123-6031, Internet: www.vhs-leipzig.de, E-Mail: vhs@leipzig.de oder persönlich in der VHS in Grünau im Stadtteilladen Stuttgarter Allee 19.

Info: VHS
Weiter>>> RSS
Karte