Grün-As

Hörspielsommer

Unter der Schirmherrschaft des Künstlers Schorsch Kamerun lädt der Leipziger Hörspielsommer vom 13. bis 22. Juli Hörspielfreunde jeden Alters zum gemeinsamen Hörerlebnis im Richard-Wagner-Hain ein. Anlässlich des zehnten Jubiläums findet festivalbegleitend ein städteweites Rahmenprogramm mit Live-Hörspielen, Audio-Walks und Hörspiel-Rundgängen statt.

Der Leipziger Hörspielsommer ist Deutschlands größtes Hörspielfestival. Er wird seit dem Jahr 2003 ehrenamtlich vom Hörspielsommer e. V. organisiert. Das Festival bietet zehn Tage lang kostenloses Hörvergnügen im Leipziger Stadtpark und lässt Leipzig einmal jährlich zum Treffpunkt für Deutschlands Hörspielszene werden.

Während des Festivals kann man über die Grenzen des Richard-Wagner-Hains hinaus Hörspielstimmung spüren: Während des gesamten Hörspielsommers können Smartphone-Besitzende im Palmengarten und im Richard-Wagner-Hain den Klang Bangladeschs entdecken, wenn sie an dem interaktiven Hörspiel Palm Garden - Soundtrack für Kopfkino (Teil 1) von Diana Wesser und Jürgen Häberer teilnehmen. Am 17. Juli veranstaltet die Theatergruppe friendly fire um 17 Uhr den Audiowalk Nibelungen:Ring in der gleichnamigen Lößniger Siedlung. Und vom 18. bis 21. Juli lädt die Bauhaus Universität Weimar zum akustischen Rundgang Stop! Motion auf dem Festivalgelände ein.

Kinderhörspielprogramm

Junge ZuhörerInnen kommen an den Wochentagen ab 17 Uhr und am Wochenende ab 15 Uhr in den Genuss familien- und kinderfreundlicher Stücke. Die Geschichten erzählen von wilden Abenteuern in fernen Ländern, einfallsreichen Hexen und tollen Erfindungen. Außerdem bietet das Kinderprogramm in der NaturKlangwerkstatt Kläng Gäng und der Hörspielwerkstatt von Radio Blau die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren. Das Live-Programm am Nachmittag bestreiten dieses Jahr das Puppentheater ECKstein, die STÜBAphilharmonie sowie die Geschichtenerzähler Dörte Hentschel und Uwe Hilbig. Für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung veranstaltet der Hörspielsommer e.V. am 18. Juli von 10 bis 12 Uhr das Vormittagsprogramm Hörspielweckruf.

Wettbewerb

Täglich ab 19 Uhr werden die besten 20 Einsendungen des zehnten Internationalen Hörspielwettbewerbs und ihre MacherInnen vorgestellt. Die Beiträge des 4. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerbs sind am Sonntag, den 22. Juli auf der Wiese zu hören. Am Abend des gleichen Tages werden alle GewinnerInnen im Rahmen einer Preisverleihung im Beisein der Jurymitglieder Nathalie Singer, Ulrich Bassenge und Sebastian Hocke feierlich geehrt.

Abendprogramm

Das Abendprogramm widmet sich zwischen 20 und 23 Uhr täglich wechselnden Themen. In diesem Jahr erzählen die Hörspiele Geschichten aus Fernost, von Piraten, Eremiten und Großstadtcowboys. Des Weiteren finden Abende zu den Themen Alter, Glück und Jazz statt. Besondere Akzente im Abendprogramm setzen die Auftritte des Deutschen Literatur Instituts Leipzig, die Band Annie Bonny and the hinking sinking Ladies, das Sprecher-Ensemble Candlelight Dynamite, die Band LU:V mit Sprecherin Annegret Faber sowie die Feuershow von Inflammati.

Info: www.hoerspielsommer.de
Weiter>>> RSS
Karte