Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Mit neuen VHS-Angeboten in den Frühling

Frühjahrssemester

So vielfältig wie der Frühling, ist auch das Grünauer VHS-Programm im März. Von den 112 Kursen des neuen Semesters beginnen 56 im März.

Sprachen lernen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) erfreut sich dabei großer Beliebtheit – ganz gleich, ob für Neueinsteigende, Anfänger/-innen oder Spracherfahrene. Auf unterschiedlichsten Niveaustufen und zu (fast) jeder Tageszeit findet jeder »seinen« Kurs. Neu im Sprachenprogramm ist der Kurs »Französisch A1 – intensiv am Vormittag, Einsteigen und Auffrischen«, der seit 2. März jeweils montags in der VHS in Grünau/Stadtteilladen beginnt.

Im Bewegungsbereich hat die VHS nicht nur neue Partner für gut ausgestattete Räume gewonnen, auch inhaltlich bereichern diese das Gesundheitsprogramm. Dazu gehören die Kurse »Medizin nach Noten – Tanzgymnastik für Junggebliebene« und »Gymnastik für Frauen und Männer ab 55« (beide ab 23. März bei Karin Herbst) ebenso wie das Beckenbodentraining für Frauen (ab 25. März bei Annett Mann) oder der Selbstverteidigungskurs in und mit dem KENKO-Zentrum in der Schönauer Straße.

Um der großen Nachfrage nach ZUMBA®-Fitness gerecht zu werden, kooperiert die VHS mit der Sportschule Mustang. Hier bietet Christian Bergmann ZUMBA®-Fitness am Vormittag und am Abend an, montags laufen diese beliebten Kurse bei Iliyan Panayotov ab 15.30 Uhr im KOMM-Haus. Dienstagsabend lädt Katja Mülsow zum Oriental Pop/Oriental Fitness ebenfalls ins KOMM-Haus ein (ab 24.3.), auch das ein neues Angebot. Im Entspannungsbereich finden Hatha-Yoga und Qigong statt. Im Workshop am 14.3. kann man Qigong ausprobieren und sich einen Eindruck in diese Methode verschaffen.

Auf dem Gebiet des Tanzens laden die Workshops »Tribal Fusion Belly Dance Basics« (am 21.3.) und »Grundlagen Tango Argentino« (29.3.) ins KOMM-Haus und die Bauchtanzkurse zum Erlernen des orientalischen Tanzes ein. Neu ist hier der »Kreative Kindertanz im Mütterzentrum Grünau für Kinder ab 4 Jahre (ab 17. März). In den VHS-Räumen in der Selliner Straße 1c starten am 25. März der Grundkurs »10-Finger-Tastschreiben am PC« und am 9. März die Computerkurse von Helmut Massny: der PC-Einführungskurs vor allem für ältere Menschen am Vormittag und »Bildbearbeitung am PC« am Abend.

Der »Club der Nachdenklichen« setzt ab 11.3. seine Treffen jeweils am zweiten Mittwoch im Monat fort und sucht noch neue Mitglieder, die Lust haben mitzudiskutieren. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe »Klang-Stille-Raum. Musik und Meditation« beginnt am 13.3. in der Schönauer Kirche (siehe Seite 8). Wer wissen möchte, wie er mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht fürs Alter vorsorgt, ist im Kurs von Rechtsanwältin Swaantje Schlittgen am 18.3. im KOMM-Haus genau richtig.

Mit modernen Umgangsformen sowie sicherem und höflichem Auftreten bei geschäftlichen, gesellschaftlichen und privaten Anlässen beschäftigt sich der Kurs »Ist Knigge noch in?« am 20.3. im Stadtteilladen. Ebenfalls am 20.3. heißt es im KOMM-Haus »Australien – ein Mann, ein Auto, ein Traum«. Steffen Fründt berichtet in einer Fotoreportage von seiner viermonatigen Reise durch Down Under.

Auf das bevorstehende Osterfest bereiten die Kurse »Österliches Frühlingsgesteck – selbst gemacht« (23. März), »Ostereier in sorbischer Kratztechnik« (am 25. März) und »Narzissen im Osterei – ein ausgefallenes Ostergesteck« (ebenfalls am 25.3.) vor. Am 21. März kann man direkt in der Schmuckwerkstatt Felgentreff in der Oster-Schmuck-Werkstatt einen wirkungsvollen Anhänger aus Blech und Draht selbst herstellen.

Der Mathe-Crashkurs (Grundkurs Klasse 12) in den Osterferien zur Vorbereitung auf das schriftliche Abitur findet vom 7. bis 10. April im Stadtteilladen statt. Inhaber/-innen des Leipzig-Passes erhalten bei der VHS Leipzig 50 Prozent Ermäßigung auf die ausgewiesenen Entgelte, Schüler/-innen und Studierende 30 Prozent.

Weiter>>> RSS
Karte