Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kurz und knapp

Auf geht's zur Sitzgymnastik

Jeden Dienstag und Mittwoch treffen sich junggebliebene Senioren/-innen ab 60 Jahre im Jugend- und Altenhilfeverein An der Kotsche 49 zur Sitzgymnastik. In dieser Stunde vergessen sie die kleinen Zipperlein des Alltags und fühlen sich um einiges jünger.

Sitzgymnastik ist eine Art von Gymnastik mit Musik, die auf einem Hocker oder Stuhl in einer Gruppe stattfindet. Sie basiert auf einer sanften Sportart, welche in jedem Alter ausgeübt werden kann. Unter der Anleitung von Torsten Kernbach vom Tanzsportverein Böhlitz-Ehrenberg werden müde Knochen wieder lebendig und fit. Beim Schwingen zur Musik machen alle Gelenke mit. So wird mit viel Spaß die Beweglichkeit, die Motorik und der Geist trainiert.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch dienstags in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr oder mittwochs in der Zeit von 14 bis 15 Uhr im Jugend- und Altenhilfeverein vorbei. Dort freut man sich über neue Interessenten.

Selbstschutz für Frauen und Mädchen

Dieser Volkshochschul-Kurs richtet sich an Frauen und Mädchen (ab 12 Jahre), die sich gegen körperlich überlegene Angreifer zur Wehr setzten wollen. Sie lernen, wie Sie mit den Methoden und Techniken des Okinawa Karate in Gefahrensituationen bestehen bzw. diese vermeiden.

Die Kampfkunst aus Okinawa ist der Ursprung des heutigen Karate und bietet zielgerichtete und kompromisslose Methoden zu Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Der Kurs findet vom 23.11. bis 25.1. jeweils mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr im KENKO-Zentrum des Shorai Do Kempo Dojo Leipzig, Schönauer Straße 240, statt. Die Kosten betragen 60 Euro. Bei Vorlage des Schülerausweises beträgt das Entgelt 42 Euro. Bitte melden Sie sich in der Volkshochschule an (Telefon: 123-6000, www.vhs-leipzig.de).

Weiter>>> RSS
Karte