Grün-As
Bild

Leipziger Bücherfrühling 2008

Leipziger Buchmesse 13. - 16. März 2008

Rund 2.300 Aussteller aus 36 Ländern kommen zur Leipziger Buchmesse 2008, um auf einer Fläche von 63.000 Quadratmetern ihre Produkte zu zeigen. »Wir sind die wichtigste Autorenmesse im deutschsprachigen Raum«, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe. »Unser Profil der literarischen Buchmesse haben wir mit Reihen wie der Langen Leipziger Lesenacht oder der Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse in den vergangenen Jahren geschärft. Mit innovativen Veranstaltungsformen für junge Verlage und noch zu entdeckenden Autoren bietet Leipzig das beste Forum für die junge deutschsprachige Literatur.«

Zur großen Bühne für junge Literatur avanciert der historische Studentenclub Moritzbastei während der »Langen Leipziger Lesenacht« (kurz L3), und das bereits zum dritten Mal in Folge. Sie ist nicht nur Entdeckerveranstaltung sondern mit vier Bühnen und mehr als 40 jungen Autorinnen und Autoren auch die größte Lesung zur Leipziger Buchmesse. Ebenfalls zum dritten Mal zeigt sich eine Vielzahl von Independent-Verlagen in gemeinsamer Runde auf der »Leseinsel Junge Verlage«. 2006 mit elf Teilnehmern gestartet, präsentieren sich mittlerweile 20 Verlage mit ihren Programmen und 46 Veranstaltungen in der Halle 5 (Stand D 200), sieben davon kommen aus der mitteldeutschen Region.

Bevor die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr ihre Pforten schließt wird eine Nacht lang kräftig gelesen, gefeiert und getanzt. SPUTNIK, das junge Programm des MDR, präsentiert am Samstag LitPop - die große Literaturparty zur Leipziger Buchmesse im Neuen Rathaus. Das Publikum erwartet ein Festival mit Lesungen prominenter Autoren, Hörspielen, Live- Performances, Musik, DJs, guten Gesprächen und seltsamen Gewinnen. Als fester Bestandteil der Leipziger Buchmesse wird in diesem Jahr bereits zum 17. Mal Europas größtes Lesefest »Leipzig liest« stattfinden. Im Mittelpunkt steht neben der jungen deutschen Literatur auch die Kultur aus Mittel- und Osteuropa. Das Lesefest der Superlative bietet über 1.900 Veranstaltungen mit rund 1.500 Autoren, die das Fest »Leipzig liest« mit prägen.

Seit Jahren sind Schreibende aus nahezu allen mittel- und osteuropäischen Ländern ständige Gäste der Leipziger Buchmesse und ihrem Literaturfestival »Leipzig liest«. Im Frühjahr stellt sich das Land Kroatien mit einer Schwerpunktpräsentation auf der Messe dar. »In dem insgesamt auf drei Jahre angelegten Projekt wird daran gearbeitet, die kroatische Literatur und ihre interessantesten Autoren auf dem deutschen Buchmarkt stärker bekannt zu machen und nachhaltig zu verbreiten«, erklärt Oliver Zille. Diesem Ziel nähert sich Leipzig mit großen Schritten: Sind bisher jährlich nur sehr vereinzelt Bücher auf dem deutschen Markt erschienen, so werden es im Umfeld der Leipziger Buchmesse rund 30 sein. Im Rahmen des Festivals »European Borderlands« sind 16 Autoren im Juni 2007 gemeinsam durch Rumänien in die Republik Moldau gereist. Einige der Autoren werden auf der diesjährigen Buchmesse über ihre individuellen Grenzerfahrungen berichten.

Vor bereits elf Jahren startete die Leipziger Buchmesse mit dem Programmbereich Kinder - Jugend - Bildung. 2008 ist das Kinder- und Jugendbuchprogramm stärker als in den vergangenen Jahren auf Leseförderung und frühkindliche Bildung ausgelegt. »Wir betreiben aktive Leseförderung und gehören mittlerweile zu den bedeutendsten Bildungs- und auch Fortbildungsveranstaltungen in Deutschland«, sagt Oliver Zille. Insgesamt 456 (2007: 416) Aussteller präsentieren in diesem Jahr ihre Neuerscheinungen und Trends im Bereich Kinder - Jugend - Bildung der Leipziger Buchmesse. »In nur wenigen Jahren hat es die Veranstaltung geschafft, sich deutschlandweit als wichtigstes Forum für Kinder- und Jugendliteratur zu etablieren. Damit leistet sie einen ganz entscheidenden Beitrag in der öffentlichen Debatte um die Zukunft unserer Kinder«, betont Oliver Zille.

Die Leipziger Antiquariatsmesse und die »buch + art« - Kunst rund um das Buch - vervollständigen das Angebot der Leipziger Buchmesse im Frühjahr 2008.

Info: Buchmesse
Weiter>>> RSS
Karte