Grün-As
Bild
Kanu-Slalom im Kanupark Markkleeberg

Kanu-Slalom World Cup 2011

Kanu-Park Markkleeberg 8. bis 10.07.2011

Kanu-Slalom Welt-Cups werden jedes Jahr an verschiedenen Orten - 2011 sind es vier - ausgetragen. Dabei werden fünf Slalom-Disziplinen gefahren: Kajak Einer (K1) der Damen und Herren, Canadier Einer (C1) der Damen und Herren und Canadier Zweier (C2) der Herren. Bei den vier World Cups in Tacen, L'Argentiere La Bessée, Markkleeberg und Prag erhalten alle Sportler, welche das Semifainale, bzw. das Finale erreichen erhalten Punkte von 60 (1. Platz) bis 5 Punkte für den letzten Platz des Semifinals. Alle anderen Teilnehmer erhalten 2 Punkte.

Nach verschiedenen Vorläufen am Freitag starten jeweils 9.00 Uhr die beiden Renntage. Am Sonnabend finden dann ab 12.20 Uhr die Finals für Canadier Einer der Herren und Damen, sowie Kajak Einer der Herren statt. Am Sonntag ab 12.05 Uhr starten die Finals Kajak Einer der Damen und Canadier Zweier der Herren. Aus Leipzig sind Jan Benzien (C1), Lena Stöcklin (C1), sowie David Schröder und Frank Henze (C2) mit dabei. Marcus Becker, der Vordermann des erfolgreichen Canadier-Duos Becker/Henze, musste die Vorbereitung auf die ab Freitag beginnenden Rennen wegen anhaltender Rückenprobleme abbrechen und trat am Mittwoch die Heimreise an.

Info: DKV
Bild
Splash! in Ferropolis

Splash! 2011

Hiphop in der Stadt aus Eisen

Das Splash-Wochenende in Ferropolis startet am Freitag mit Prinz Pi, Public Enemy, Dendemann und K.I.Z., am Sonnabend geht es dann weiter mit Casper, Marteria, Aloe Blacc und Samy Deluxe. Und am Sonntag endet das Event mit den Looptroop Rockers, De La Soul und Cypress Hill.

Außerdem werden knapp 150 Skateboarder die Deutsche Meisterschaft ausfechten: den Telekom COS Cup. Ab Freitag stehen sich beim Write4Gold Graffiti- Writer aus ganz Deutschland gegenüber, um nach einem vorgegebenen Thema und in einem bestimmten Zeitlimit ihre jeweilige Arena-Wand möglichst spektakulär zu gestalten. Das Breakdance STEP IN!-Battle ist die einzige offizielle Qualifikation zum traditionsreichen Battle Of The Year. Das Finale des End Of The Weak MC Challenge wird auch dieses Jahr wieder auf dem splash! stattfinden.

»Deutschrap neu interpretiert« lautet das Motto, unter dem Marcus Staiger am Sonntag Literaten- und Rapperfreunde ganz ohne Beat zu Wort kommen lassen wird. Es wird also gelesen. Literatur. Ebenfalls am Sonntag: Retrogott, Sylabil Spill, Morlockk Dilemma, Mädness und Kamp werden sich im Rahmen einer gemeinsamen Show das Mic teilen und somit alles, was gut ist, in einer 90-minütigen Cypher bündeln. Highlight, bloß nicht verpassen! So schnell kommt so eine Elefantenrunde wider die Wackness nämlich bestimmt nicht zustande.

Info: www.splash-festival.com
Weiter>>> RSS
Karte