Grün-As

Die »Müzelblümchen«

Grünauer Tanzgruppen stellen sich vor

Heute stellen wir die Kindertanzgruppe des Mütterzentrums Grünau vor: Die »Müzelblümchen«. Die Fragen nach dem wie - wo - wann beantwortet Tanzleiterin Peggy Kiani

Grün-As
Was sind die »Müzelblümchen«?
Peggy Kiani
Es ist eine Kindertanzgruppe auf der Basis des Kreativen Kindertanzes. Der Name leitet sich vom gebräuchlichen »Müzel« für Mütterzentrum ab und »Blümchen« steht für das kindliche Bewegen wie eine kleine Blume im Wind oder Sturm, je nach Musik und Temperament.
Grün-As
Kann jedes Kind mittanzen oder braucht man Vorkenntnisse?
Peggy Kiani
Die Jungen und Mädchen ab 4 Jahre sollten vor allem Spaß an Musik und Bewegung mitbringen.
Grün-As
Was lernen die Kinder?
Peggy Kiani
Auf fantasievolle Weise werden Grundbewegungen des Tanzens vermittelt. Die Kinder lernen kleine Choreografien, die Förderung der Koordination und die Entwicklung des Raumgefühls, werden geschult. Mit einer kindgerechten Erwärmung begrüßen wir jede Tanzstunde, somit entwickelt sich bereits in den ersten Stunden eine Vertrautheit in der Gruppe. Wichtig sind mir als Tänzerin und Choreografin nicht nur die Tanztechnik und Choreografie, sondern auch die Möglichkeit, den Kindern positives Erleben in Gruppen und Selbstbestätigung durch individuelle tänzerische Leistung zu vermitteln. Stolz sind die Kinder auf große Auftritte wie beim Schönauer Parkfest oder bei der Weihnachtsfeier des Seniorentreffs des Mütterzentrums.
Grün-As
Wo findet der Kurs statt und wie hoch sind die Gebühren?
Peggy Kiani
Die »Müzelblümchen« tanzen jeden Mittwoch von 15.30 bis 16.15 Uhr im Mütterzentrum in Grünau in der Potschkaustraße 50, in der Nähe des Ratzelbogens. Die Kursgebühr beträgt derzeit 20 Euro im Monat und wird vom Bildungspaket mit einem Zuschuss von 10 Euro monatlich gefördert. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Weiter>>> RSS
Karte