Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Freiluft-Atelier

WK 7: Am 13. Oktober geht's los

Auf etwas mehr als 300 Quadratmetern Gartenfläche möchte Sven Hauschild ein Freiluft-Atelier etablieren. Wenn es nicht wie aus Kübeln regnet, soll es am 13. Oktober losgehen und zwar in der GCP- Kleingartenanlage »Grüne Aue«, zu finden in der Jupiterstraße im WK7. Feuer, Kuchen und Tee werden dann für Gemütlichkeit sorgen, Stockbrotbacken, Armbrustdosenschießen und Tannenzapfenzielwurf für Unterhaltung, während ein Speckstein-Workshop die künstlerische Komponente übernimmt.

Bild
Sven Hauschild

Der in Grünau lebende Künstler, Sammler und Gärtner verfolgt den Gedanken der Nachhaltigkeit, was heißt, dass er versucht, vermeintlichen Müll beziehungsweise Weggeworfenes wiederzuverwerten. Im Augenblick hat er es vor allem auf Holz, Schrauben und ähnlich leichtes Baumaterial abgesehen, um auf der von ihm zunächst für ein Jahr genutzten Parzelle Unterstände und möglichst auch eine Küche errichten zu können.

Erste Gespräche über Gartenzaun und Hecke kamen bereits wie von allein zustande, Sven Hauschilds Garten liegt günstig an einer gut frequentierten Laufachse hinter der ehemaligen Konsum-Kaufhalle. Wer mithelfen, mitmachen oder einfach nur Kontakt aufnehmen möchte, schreibt eine Mail an dergaertnerwars@gmx.info.

Alle anderen schauen sich das am 13. Oktober mit eigenen Augen an. Grand City Property (GCP) unterstützt das Ganze, um das Miteinander in der Nachbarschaft zu fördern. Interessenten für leere Gärten in der Grünen Aue sind gern gesehen und bekommen Sven Hauschild zufolge »ebenso wie ich das Pachtgrundstück im ersten Jahr kostenfrei«.

Literatur Treff Grünau

Geschichten vom Schokoladenmädchen

Silke Heinig liest und plaudert beim nächsten »Literatur Treff Grünau« über ein Bild, das in fast allen sächsischen Haushalten hängt: Jean-Étienne Liotards Pastell »Das Schokoladenmädchen«. Wer ist die geheimnisvolle Schöne?

Wer der fremdländisch anmutende Maler? Und was hat das alles mit der Nichte der Gastgeberin zu tun? Lassen Sie sich überraschen, am Mittwoch, dem 10. Oktober, um 15 Uhr, bei der AWO in der Stuttgarter Allee 18a. Eintritt 2,50 Euro.

Weiter>>> RSS
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Karte