Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

40 Bäume

für Stadtteil-Engagement

Anlässlich des 40-jährigen Grünau- Jubiläums, entstand am Grünauer Gartenstammtisch die Idee, 40 Bäume in Grünau zu pflanzen. Ein wirklich schöner Gedanke, dessen Realisierung davon abhing, ob sich dafür jemand »den Hut aufsetzte«.

Da sich niemand fand, der sich der Idee annahm, wurde diese von der »Koordinierungsgruppe 40 Jahre Grünau« auch nicht weiter verfolgt. Was dann passierte, ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Ideen aufgenommen und sich mit Kreativität zu Eigen gemacht werden können. Die Klöppelfrauen vom KOMM-Haus hatten von der Baumidee erfahren und wollten dem Stadtteil auf ihre Weise danken. Sie klöppelten für jedes Grünauer Jahr einen Baum. So entstanden 40 handgearbeitete Unikate – ein tolles (und lange geheim gehaltenes) Geburtstagsgeschenk.

Dieses regte an, das Jubiläumsjahr zu nutzen und an 40 für den Stadtteil Grünau Engagierte bei entsprechenden (öffentlichen) Anlässen einen Klöppelbaum als Dankeschön für ihr Wirken im und für den Stadtteil zu verleihen. Natürlich gibt es viel mehr engagierte Personen und Einrichtungen. Die Auswahl war daher subjektiv: Mit wem kann man unkompliziert und zuverlässig zusammenarbeiten, wer hat ein offenes Ohr für Probleme vor Ort und hilft bei Lösungen, wer setzt sich von außen für den Stadtteil ein, wem liegen Grünau und seine Bewohner wirklich am Herzen.

Beim Festakt am 1. Juni 2016 präsentierten die Klöppelfrauen ihre Werke (siehe Foto) und es wurden auch die ersten Bäume verliehen. Weitere Anlässe waren unter anderem die sich anschließende Festwoche mit den Thementagen »Grünau bewegt sich« (2. Juni), »Grünau singt« (3. Juni) und »Grünau tanzt« (4. Juni), die »Ein-Seen-Wanderung« sowie das Rodelbergpicknick oder die Hobbyausstellung. Manche Bäume wurden auch persönlich übergeben.

Die letzten erreichten ihre Besitzer umständehalber erst in diesem Jahr. Wir danken den Klöppelfrauen vom KOMM-Haus ganz herzlich für ihre schöne Idee und ihr kreatives Engagement.

DIE PREISTRÄGER

  • Arabin, Inka, Caritas Familienzenttrum
  • Bergmann, Christian, Sportschule Mustang
  • Berninger, Michael, LeipzigGrün
  • Berthold, Klaus u. Erika, Kleintierzüchterverein
  • Bestehorn, Elke, ev.-luther. Pauluskirche
  • Butzlaff, Hartmut, »Wundertüte«
  • Finger, Sabine, VHS-Kursleiterin
  • Fischer, Heiko, Cineplex Grünau
  • Freie Schule Leipzig
  • Garz, Maria, Projekt »Grünau bewegt sich«
  • Göbel, Elke, Gesamtengagement
  • Gräfe, Reini, Tauchschule Delphine
  • Hensel, Ilona, VHS Leipzig
  • Hofmann, Michael, Moderator
  • Immisch, Heiko, JAV
  • Kasek, Leonhard, Gesamtengagement
  • Kerstan, Jörg, Komm e.V. (Sport)
  • Kinder- und Jugendtreff Grünau
  • Kunz, Gert, Kolonnadengarten
  • Kühnl, Ingrid, Komm e.V. (Hobbyausstellung)
  • Löhnert, Rainer, WBG Kontakt
  • Lück, Martina, Projekt »Grünau bewegt sich«
  • Naceur, Klaudia, Grün-As
  • Panayotov, Iliyan, VHS-Kursleiter
  • Poetsch, Ina, QM Grünau
  • Posaunenchor Grünau
  • Pröhl, Konrad, posthum
  • Przynosch, Annerose und Gerhard, KGV / Sommerland Lausen e.V.
  • Rödel, Philipp, Giro e.V.
  • Rudloff, Katrin, VHS-Kursleiterin, Müzel Grünau
  • Ruschitzky, Benita, ASW, Stadtteilladen
  • Schiller, Robert, Theater Titanick
  • Schweitzer, Tina, JAV
  • Stars, Marianne, Journalistin
  • Theiler, Daniel, Rasterbeton, Gr. Golf-Resort
  • Voigt, Dietmar, »Erfinder« Gr. Kultursommer
  • Walther, Uwe, Komm-Haus Grünau
  • Werner, Rita, Kulturamt Leipzig
  • Zappe, Barbara, LWB
  • Zechendorf, Detlef, Rassekaninchenzüchterverein Knauthain

Weiter>>> RSS
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Karte