Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kurz und knapp

Lieblingsorte in Grünau

Die Ausstellung »Lieblingsorte« wird am 14. und 15. September, jeweils von 13 bis 18 Uhr, im »Bewegungsmelder« in der Selliner Straße 17 gezeigt. Zu sehen sind 16 Grünauer Bürgerinnen und Bürgern, welche sich an ihren Lieblingsplätzen befragen und fotografieren lassen haben. Ziel der Schau ist es, Innensichten offenzulegen, um einen öffentlichen Diskurs zu ermöglichen und eine nachhaltige Förderung des Stadtteils auch in den kommenden Jahren anzuregen.

Grünauer Dialog im »Nebenan«

Den 1. Grünauer Dialog kündigt die Koordinierungsstelle Zusammenhalt und Integration Leipzig-Grünau an. Stattfinden wird er am 23. Oktober diesen Jahres von 17 bis 18 Uhr im Mehrgenerationentreff »Nebenan«, Alte Salzstraße 53. Es soll um Zusammenleben und Nachbarschaft gehen und die Meinungen, Wünsche und Vorstellungen dazu. »Die Grünauer Dialoge werden durch Grünau wandern, um möglichst vielen interessierten Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen«, erklären die Veranstalter.

Chefarzt gibt Auskunft

Der kommissarische Chefarzt des Robert-Koch-Klinikums lädt zum Gespräch. »Gerne möchte ich mit Ihnen gemeinsam die Wechselwirkungen von Kreislauferkrankungen mit ihren Auswirkungen auf die Lunge, aber auch von Lungenerkrankungen auf den Kreislauf beleuchten. Ich freue mich auf Ihre Fragen zu diesem Thema und auf eine rege Diskussion«, sagt Stephan Nagel. Termin ist der 13. September um 16.30 Uhr, Ort das Haus 8 der Klinik im Grünen.

Theater auf dem Wochenmarkt

Mit dem Wochenmarkt-Theater will das Theater der Jungen Welt eine neue Leipziger Diskussionsplattform schaffen, auf die natürlich alles gehört, was den Leipziger Bürgern am Herzen liegt: Meinungen, Gefühle, Für und Wider. Und für die Premiere des »Großen Meckerwelttheaters« kommen die Lindenauer zu ihren Nachbarn nach Grünau. Am 6. September zur ungewöhnlich frühen Zeit von 9 Uhr gehen sie auf dem Wochenmarkt an der Stuttgarter Allee (Kreuzung Alte Salzstraße) ans Werk, gut zwei Stunden lang.

Flohmarkt für Kinder

Ein Flohmarkt für Kindersachen von der Größe 80 bis zur 176 sowie für Kinderbücher und Spielzeug findet am 4. September von 12 bis 17 Uhr vor dem Fröbel-Kindergarten »Am Kulkwitzer See« in der Zingster Straße 2 statt. Ansprechpartnerinnen für Interessierte sind Sabine Neuhaus und Nadine Troschke, beide zu erreichen unter der Telefonnummer 9420131.

Eythra-Treffen 2018

Das 5. Wiedersehenstreffen der ehemaligen Eythraer und Bösdorfer Einwohner findet am 8. September, einem Sonnabend, ab 14 Uhr in der Stadthalle Zwenkau statt. Karten im Vorverkauf gibt es für 5 Euro unter anderem im KOMM-Haus in der Selliner Straße 17 jeden zweiten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr. An der Tageskasse in Zwenkau kosten sie dann 7 Euro.

Jens Rübner

12.09., 15.00 Uhr - »Literatur Treff Grünau« - Der DEFA-Filmfreund mit »Du und ich und Klein-Paris« in der Begegnungsstätte der AWO, Stuttgarter Allee 18a.

Weiter>>> RSS
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Grün-As Kalender
Karte