Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Gewandhaus setzt in Grünau klassische Impulse

Workshops, Konzerte und das große Finale

Am 2. September letzten Jahres startete das Gewandhaus mit einem Konzert in der Rotunde des Allee-Centers in ein besonderes Stadtteilprojekt. Impuls heißt die Veranstaltungsreihe, mit dem das geschichtsträchtige Leipziger Konzerthaus klassische Musik nach Grünau bringt. In Kooperation mit hiesigen Institutionen und Vereinen kommen die Grünauer somit in den Genuss, Gewandhaus-Konzerte direkt in ihrem Viertel zu erleben – bei größtenteils freiem Eintritt.

Bild
Gewandhaustag in Grünau

Das Programm, welches sich noch über die gesamte Spielzeit bis zum Juni erstreckt, umfasst aber noch weit mehr. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in Projekten und Workshops klassische Musik zu entdecken und zu erforschen. So befassten sich unter anderem Schüler des Montessori-Schulzentrums bereits am 16. Januar mit dem Thema »Kompositionen«.

Die Kinder der Kita »Am Kulkwitzer See« lernen am 31. Januar spielerisch, wie Instrumente gebaut und auf ihnen improvisiert werden kann. Alle Workshop-Teilnehmer besuchen dann am 3. März das große Familienkonzert im Gewandhaus, welches ganz im Zeichen des 275. Geburtstages des Hauses steht. Diesem Ereignis widmet sich das Gewandhaus während seiner Festwochen von Februar bis März mit einer Vielzahl von Veranstaltungen – auch in Grünau.

Impulse werden in der Pauluskirche, der Kirche Schönau und dem KOMM-Haus auf ganz unterschiedliche Weise gesetzt. Seinen Abschluss findet das Stadtteilprojekt mit dem großen Erlebniskonzert am 16. Juni, welches gleichzeitig der Start für den diesjährigen Grünauer Kultursommer ist. Dabei sollen die Grünauer selbst ein Teil der Aufführung mit dem Komponisten Aristides Strongylis werden. Man darf gespannt sein.

Weiter>>> RSS
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728
Karte