Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Trakai Goalball Tournament in Vilnus

Grünauer Lehrer führt seine Jungs beim internationalen Turnier auf Platz 4

Vom 22. bis 25. März fand nahe Vilnius (Litauen) das international renommierte »Trakai Goalball Tournament« statt. Die Leipziger Nachwuchsgoalballer vom L.E. Sport mussten sich im hochkarätigem Starterfeld als einzige Vereinsmannschaft gegen ausschließlich Junioren-Nationalteams aus aller Welt behaupten.

Die Messestädter um Nationalspieler Philipp Tauscher und Trainer Tino Thomas errangen bei ihrem ersten Auftritt auf internationaler Bühne in fünf Vorrundenspielen der Gruppenphase zwei Siege bei drei Niederlagen. Damit konnte man sich knapp für die Endrunde qualifizieren. Am dritten Turniertag erst setzte es im Halbfinale gegen die Mannschaft aus Südkorea eine deutliche 2:12 Niederlage. Im anschließenden kleinen Finale gegen das schwedische U19-Nationalteam musste man sich nur knapp mit 14:17 geschlagen geben. Am Ende belegten die sehbehinderten Sportler einen hervorragenden vierten Platz.

»Ich bin absolut stolz auf die gezeigte Leistung meiner Mannschaft. Es zeigt mir, dass unser Team auch auf internationalem Niveau mithalten kann. Bedanken müssen wir uns ausdrücklich beim Amt für Sport, der Bildungsagentur Leipzig, dem Sächsischen Behindertensportverband und dem Förderverein der Grünauer Blindenschule, ohne deren finanzielle Unterstützung dieses Ereignis so nicht möglich gewesen wäre«, so Trainer Thomas nach dem Turnier.

Grünauer Kita-Pokal 2018: Das Runde muss ins Eckige

Kurz bevor sich die Großen bei der Fußball-WM in Russland messen, dürfen in Grünau die Kleinen ran. Der Grünauer Kita-Pokal geht am 31. Mai in die dritte Runde. Dieses Jahr treten sechs Kitas von 9 bis 12 Uhr gegeneinander an. »Dabei geht es nicht nur um Medaillen und Pokale, sondern um den Spaß am Spiel.« sagt Martina Lück von »Grünau bewegt sich«.

Eltern, Großeltern und Geschwister können den Kindern zuschauen und sie anfeuern. Die Ratzelwiese im WK 8 bietet ausreichend Platz für Fans, Spielfeld und Spieler. Das Fußballturnier wird von weiteren Spielangeboten begleitet.

Die Organisation für das Turnier haben das KOMM-Haus, der Ehrenamtler Holger Fischer und »Grünau bewegt sich« übernommen. Auch der SV Miltiz unterstützt das Anliegen der jungen Kicker und stellt Tore sowie Schiedsrichter zur Verfügung. Das Sanitätshaus Altenburg sponsert die Pokale. Ein Sponsor für die Medaillen muss noch gefunden werden. Nun heißt es: Daumen drücken für gutes Wetter.

Weiter>>> RSS
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Karte