Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kulkwitzer See

45 Jahre Schiffsgaststätte: Können wir das Jubiläum feiern?

Aktuell findet man das Schiffsrestaurant im Internet, es wird auf Immobilienscout24 zur Pacht angeboten. 400 Quadratmeter Gastraum stehen zur Verfügung, 2011 das letzte Mal modernisiert. Hinzu kommt der große Freisitz mit den separaten Getränke-, Imbiss- und Eisausgabemöglichkeiten. Was ist hier einst los gewesen!

Und wer hat es in den letzten Jahren nicht alles versucht. »Dschunke« hieß das Lokal eine Zeitlang, dann »La Barca«, was man am Bug noch lesen kann, später »Santa Anna« sowie »MS Frieda« und ursprünglich »MS Leipzig«. 1992 wurden im maritimen Ambiente unter anderem Nudeln »Alfredo« und Schweinerückensteak »Holzfäller Art« für 12 beziehungsweise 14,50 DM serviert, damals kostete das Warsteiner Pils 3,50 DM und ein Glas Sekt 7 DM. Lang ist's her.

Hoffentlich taucht bald eine Fachkraft auf, die die nach wie vor beliebte Gaststätte erfolgreich und vielleicht mal ein paar Jahre hintereinander betreibt. Schließlich könnte man 2018 an dieser Stelle Jubiläum feiern, wurde das alte Elbschiff doch vor 45 Jahren in den Dienst der Gastronomie gestellt.

Buntes Programm am 26. Mai: 6. Promenadenfest am Kulki-Westufer

Am 26. Mai laden die Stadt Markranstädt und die anliegenden Vereine zum 6. Promenadenfest am Westufer des Kulkwitzer Sees ein. Entlang der Promenade zwischen Strandbad und Vereinsgelände des Kanu- und Freizeitclubs Markranstädt locken neben einem bunten Bühnenprogramm viele Attraktionen zum Testen und Mitmachen, beispielsweise Segeln, Angeln, Surfen und Kanufahren, Zinngießen, Oldtimerfahrten, Bastelstrecke, Hüpfburg und vieles mehr. Unter anderem wird Metallgestalter Roland Steckel vor Ort sein und mit Kindern Beulen in Blech, Alu, Messing und Kupfer klopfen. Die Kids können Alubilder und Medaillen selbst gestalten und natürlich mit nach Hause nehmen.

Eingebettet in den fröhlichen Tag am und auf dem Wasser wird der 45. Geburtstag des Kulkwitzer Sees gefeiert. Denn vor 45 Jahren im Mai des Jahres 1973 wurde das Erholungsgebiet Kulkwitzer See eröffnet. Es entsand, wie so viele Seen im Umland, aus einem ehemaligen Tagebaurestloch. Mit seinen 45 Jahren ist der »Kulki« jedoch der älteste im Leipziger Neuseenland. Seien Sie dabei, wenn der beliebte »Kulki« seinen 45. Geburtstag feiert. Und freuen Sie sich auf einen bunten Familientag.

Weiter>>> RSS
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Karte