Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Party statt Pauken

3.0

Manchmal geht Schule auch anders und gut. So, wie am 9. Juni in der 94. Oberschule, kommen die Kids gern zur »PARTY statt PAUKEN 3.0«. Die Anstrengungen der morgendlichen Schulrallye werden von den 5. bis 7. Klassen gemeistert, bevor der DJ den Hof beschallt, der anders als sonst pulsiert.

Bild
Party statt Pauken

Von der Schülerfirma und ihrem Modelabel »UEBEL+NEISS« über Angeltraining bis hin zu Mitmachständen für Kunst und Geschicklichkeit ist für erlebnisreiche Stunden gesorgt – die meisten Angebote organisieren die Schüler selbst oder helfen mit. Im Zentrum die Verpflegung: klassisch oder international, mit Leckereien wie selbst gebackenem Kuchen und erlesenen orientalischen Speziali täten. Exzellente Würste und die Smoothie-Bar des rührigen Elternrates bieten delikate und begehrte Leckerbissen. Als Dessert winkt bereits das Schachcafé mit vielen Spieltischen und dem begehrten Großfeld. Da heißt es kühlen Kopf und die Übersicht bewahren!

Gleich neben dem Glücksrad die Modellbahner mit vier Gleisanlagen, auf denen rollende Züge und Wagen Kinderaugen leuchten lassen, dazu die Gartenbahn-AG auf dem schuleigenen und frisch herausgeputzten Areal. Zur Talentshow gibt es Musik, Tanz, Akrobatik und Hockey – die gut 400 Besucher sind erstaunt, fiebern mit und sparen nicht mit Beifall. Der größte Wettbewerb ist das Fußballturnier. Auf dem Gelände der Schule Grünau streiten alle Klassen um die beiden begehrten Pokale – noch nie waren die Entscheidungen so knapp und für die Zuschauer mit sehenswertem sportlichen Einsatz ein Magnet.

Zurück geht es über die Hüpfburg und den LVB-Infostand zur Tombola, bei der lukrative Preise winken. In Bestzeit sind alle Lose verkauft und die Gewinner strahlen. Aber nicht nur sie, denn viele Kids nutzen die Graffiti-Aktion von AG-Chef »Lele«, ihr eigenes Bild zu sprühen und mit nach Hause zu nehmen. Echt cool! Auch der GfzK-Stand und die Kreativwerkstatt bieten eigenes Gestalten an. Immer dicht umlagert ist der Design- Contest von »ÜBEL+NEISS«, dessen drei Sieger gleich prämiert werden. Seifenblasen und Kinderschminken faszinieren Klein und Groß.

Der Buch- und Flohmarkt lädt derweil zum Schnäppchenkauf ein und Schüler der 7b winken mit Bestsellern und Schmuckstücken. Wem der Trubel zu stark wird, der kann diesen Tag der offenen Tür nutzen, um sich im Haus über Projekte, das Video vom Skilager und Produkte aus Schülerhand zu informieren, darunter auch zahl reiche Aktionen aus der aktiven UNESCO-Arbeit der 94. OS. Und beim PC-Spiel chillt so mancher im gemütlichen Raum, wo sonst »gepaukt« wird. Am Ende sind sich alle Schüler, Lehrer und Gäste einig: eine tolle Party, die Lust auf mehr macht und dank vielseitiger Hilfe als echter Höhepunkt am Schuljahresende im Herzen bleibt.

Weiter>>> RSS
Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Karte