Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kalte Füße für Grünau

Die SPD engagiert sich im Leipziger Westen

Wer jetzt das Stichwort »SPD« las, denkt wahrscheinlich an ganz große und nicht ganz so große Namen: Helmut Schmidt etwa oder die unvergessene Regine Hildebrandt, Sigmar Gabriel oder Hannelore Kraft.

Aber auch die SPD wird letztlich von ihren meist unbekannten Mitgliedern getragen, und so stehen für die SPD in Grünau Namen wie Heiko und Ariane, Johanna und Peter, Frank und Irina. Gemeinsam mit weiteren Mitstreitern bilden wir den SPD-Ortsverein Leipzig-West, der gemeinsam mit anderen Akteuren des Stadtteils die zarte positive Entwicklung Grünaus in vielerlei Weise begleitet und unterstützt.

Eines der prägenden Themen des Ortsvereins in den letzten Monaten was die Flüchtlingsintegration in Grünau. Die Folgen der globalen Entwicklungen haben den Stadtteil verändert. Da ein friedliches Zusammenleben unter recht schwierigen Bedingungen ein Verständnis für den jeweils anderen voraussetzt, veranstalteten wir im letzten Frühsommer gemeinsam mit dem Jugend- und Altenhilfeverein e.V. ein Erzählcafé. Vertreter des Bundes der Vertriebenen sowie der heutigen Flüchtlingsgeneration berichteten von ihren Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung und standen als Diskussionspartner zur Verfügung.

Dem vorausgegangen war bereits ein themenbezogener Workshop unter anderem mit dem Quartiersmanagement, um die drängendsten Probleme zu erfassen und Lösungsansätze zu besprechen. Später im Jahr wanderten die Einnahmen des Ortsvereins aus dem Verkauf von Kuchenkreationen und Kaffee beim Schönauer Parkfest in die Vereinskasse des United F.C.. Sie kommen dort Kindern und Jugendlichen aus nahezu 20 Nationen zugute, denen der F.C. nicht nur fußballerisch eine Heimat ist.

Zudem begleiten die SPD-Mitglieder kontinuierlich die flüchtlingspolitischen Entwicklungen im Stadtteil, etwa durch die Teilnahme an Infoveranstaltungen zu Flüchtlingsunterkünften, um Interessierten beim Bürgerdialog Rede und Antwort stehen zu können. Apropos Bürgerdialog: Vielleicht sind Sie uns bei einem unserer regelmäßigen Infostände in Grünau (zum Beispiel an der Brücke zum Allee-Center) schon einmal begegnet, sind beherzt mit uns ins Gespräch gekommen oder haben eilig einen Bogen geschlagen. Letzteres ist nicht nötig, wir beißen nur selten, sondern nehmen viel lieber Ihre Anliegen als Bürger auf, kümmern uns nach Möglichkeit darum und geben Ihnen Rückmeldungen zu unserer Arbeit. Und wenn sich aus einer knappen Unmutsäußerung über die SPD in Stadt, Land und Bund ein konstruktives, Impulse lieferndes Gespräch entwickelt, lohnen sich kalte Füße allemal.

Neben dem Fußballnachwuchs des United F.C. richtet sich unser Blick seit etlichen Jahren auch anderweitig auf die Kleineren und Kleinsten unseres Stadtteils. Ihnen einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen, ist ein zutiefst sozialdemokratisches Anliegen. Jedoch befinden sich viele Grünauer Schulen, Kitas und Schulsporthallen bekanntermaßen in einem erschütternden baulichen Zustand. Hiervon ist mit Blick auf die Sporthallen auch der Vereinssport betroffen.

Der SPD-Ortsverein hält deshalb den Kontakt zum Eltern Netzwerk Grünau, fordert die verantwortlichen Stellen beharrlich zum Handeln auf und engagiert sich für eine geeignete Schulnetzplanung für Grünau. Mittlerweile zeigt sich ein Silberstreif am Bildungshorizont, etwa in Form der Sanierung der Schulgebäude im WK 7, die unser Stadtrat Heiko Bär gemeinsam mit weiteren Grünauer Stadträten vorantrieb.

Sorge, dass uns die Themen ausgehen könnten, haben wir nicht. Ob Weiterbetrieb des Grünolinos, Erhalt der Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit, Beschluss des Bebauungsplans Kulkwitzer See, die Arbeit unserer Mitglieder im Stadtbezirksbeirat West oder thematische Veranstaltungen im Stadtteil, zum Beispiel zur Gesundheitsversorgung in Grünau oder zur Zukunft der Rente – der Leipziger Westen selbst gibt uns immer wieder die Marschrichtung vor, und dies nicht nur in Zeiten des Wahlkampfes. Hinzu kommen feste Termine rund ums Jahr. Dazu gehören die Teilnahmen am Leipziger Frühjahrsputz mit dem Laubbesen sowie an der Mai-Feier des Kontaktladens im Nelkenweg und am Schönauer Parkfest mit einem Infostand. Zudem laden wir in unserer monatlichen Ortsvereinssitzung, die übrigens öffentlich ist, stets interessante Gäste zum Meinungs- und Informationsaustausch ein, kürzlich beispielsweise Dr. Evelin Müller vom KOMM e.V. oder den Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Dirk Panter.

Nicht zu kurz kommt schließlich auch ein anderer Aspekt, und zwar der persönliche. Menschen, die sich in Grünau und Umgebung für ein solidarisches Miteinander engagieren möchten, finden in unserem Ortsverein ein wertschätzendes, unterstützendes und auch streitbares, herausforderndes Umfeld. Hier betätigen sich Schüler und Selbstständige, Angestellte und aktive Rentner – ja, uns fehlen insbesondere Arbeiter, kommen Sie vorbei! Gern möchten wir unser Engagement auf mehr Schultern und Köpfe verteilen, ob mit Parteibuch oder ohne. Ob mit großem Namen oder kleinem.
Aktuelle Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf Facebook (@spdleipzigwest), per E-Mail sind wir unter ov-west@spd-leipzig.de erreichbar.

Weiter>>> RSS
Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728
Karte