Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Was glaubst du?

Ein interreligiöses Jugendtheaterprojekt (P13) im Theatrium

Was treibt den Menschen an? Worauf hofft er? Worum bittet er? Was ist für ihn der Glaube, was die Religion? Woran glaubt er? Ist die Frage nach dem Glauben eine individuelle? Und ist die Suche nach Antworten eine rein religiöse?

Mit »Was glaubt du?« gingen die 13 Projektbeteiligten diesen Fragen forschend auf den Grund. Die Fragen über Glaube und Religion führten unweigerlich zu persönlichen Erfahrungsberichten. Sie haben Menschen getroffen und ihre persönliche Geschichte gehört, eine, in der der Glaube eine besondere Rolle spielt. Sie sind ins Gespräch gekommen, haben neue Zugänge gefunden und diese für Sie auf die Bühne gebracht. Und sie haben festgestellt, dass Glauben eine Kraft ist, die über die Vorstellungskraft hinaus geht.

Lassen Sie sich ein auf eine Spurensuche, die intime Einsichten, vielschichtige Perspektiven und unergründliche Wege eröffnet. Und erleben Sie die Gedanken von Menschen mit ihrem Glück, ihrem Leid und ihren Hoffnungen.
Vorstellungen sind am 26.5., 20:00 Uhr (Premiere) und am 27.5., ebenfalls 20:00 Uhr.

Demokratieprojekt

Theater der Jungen Welt

Vom 2. bis 23. Mai heißt es: »Willkommen in unserer WG der Kontraste«. Drei Menschen, drei Räume, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jedes Zimmer erzählt andere Geschichten – von Träumen, Hoffnungen, Enttäuschungen, von Bewegung und unerwarteten Wendungen. Was verraten Möbel, Dekorationen, Fotoalben über die vermeintliche Lebensweise der Bewohner.

HOMESTORYS ist ein Demokratie-Projekttag der Jungen Wildnis, Theaterpädagogik am Theater der jungen Welt. Schulklassen betreten eine reale Leipziger Wohnung, in der soziale und kulturelle Unterschiede klar hervortreten. Der Projekttag macht Vorurteile sichtbar und entwirft im Zusammenspiel von Theaterpädagogik und politischer Bildung Möglichkeiten des friedlichen, respektvollen und toleranten Miteinanders als Vision für unsere Stadt, unser Land und unsere Gesellschaft.

Der Projekttag wird vom Theater der Jungen Welt Leipzig in Zusammenarbeit mit Forum B, dem interkulturellen Verein RAA Leipzig und dem Quartiersmanagement Grünau realisiert. Unterstützt durch die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH.

Am 7. Mai um 16 Uhr und am 14. Mai um 17 Uhr können auch nichtschulische Bewohner diese Form des Demokratieunterrichts erkunden. Treffpunkt ist der Stadtteilladen Grünau, Stuttgarter Allee 19. Eine Vorbestellung an der Theaterkasse oder unter Telefon: 03 41 / 4 86 60 16 ist dringend erforderlich.

Weiter>>> RSS
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Karte