Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kurz und knapp

Flohmarkt nach dem Gottesdienst

Dem Wetter zum Trotz versammelten sich am 14. Mai nach dem Gottesdienst zahlreiche Besucher auf der Wiese der Ev.-Luth. Pauluskirchgemeinde. Über 20 Stände, die von Grünauer Privatpersonen betrieben wurden, aber auch von Institutionen des Stadtteils (Mütterzentrum, Heizhaus, Caritas Grünau und der KOMM e. V.) lockten Gäste aus ganz Grünau, aber auch aus anderen Stadtteilen Leipzigs.

So entstand ein buntes Treiben und trotz des Nasses von oben wurde das eine oder andere lukrative Geschäft gemacht. Auch die Kinder hatten ihren Spaß an den Spielgeräten von »Grünau bewegt sich« und entdeckten das weitläufige Gelände für sich. Die Kirchgemeinde konnte so zum Vernetzungs- und Begegnungsort mit besonderem Charakter in Grünau werden. Der nächste Flohmarkt wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 stattfinden.

Zweite Veranstaltung im KOMM-Haus: Asylpolitik und -verfahren

Wir laden Sie herzlich zur zweiten Veranstaltung unserer Reihe »Meine neuen Nachbarn und ich« am 9. Juni um 18 Uhr ins KOMMHaus ein. Welche Leistungen bekommen Asylsuchende und Geflüchtete? Wie sind sie untergebracht? Wer wird anerkannt und wer nicht? Was sind »Sichere Herkunftsstaaten«? Und was ist ein Dublin-Verfahren? Wer kümmert sich um die Geflüchteten? Wie verläuft ein Asylverfahren? Und wie durchsichtig ist das alles für die Geflüchteten?

Dies sind Fragen, die wir diskutieren und beantworten wollen. Dazu haben wir unter anderem Sabine Werner, Leiterin der Migrantenhilfe des Sozialamtes Leipzig, Baraa Alkurdi, einen Geflüchteten aus Syrien, und die Initiative InEUmanity eingeladen. Weiterhin sind ein Sozialarbeiter einer Oberschule in Grünau, die Refugee Law Clinic und die Gemeinschaftsunterkunft im Robert-Koch-Park der Caritas angefragt. Die Moderation wird wieder Eva Brackelmann übernehmen. Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung auch die Möglichkeit geben, Ihre Fragen zu stellen und gehört zu werden. Was halten Sie zum Beispiel von der deutschen Asylpolitik? Kommen Sie zahlreich vorbei! Wir freuen uns auf Sie.

Radtour durch Grünau

Die SPD-Ortsgruppe Grünau lädt wie im vergangenen Jahr zu einer öffentlichen Fahrradtour ein. Diese findet am Sonnabend, 10. Juni statt und startet 10 Uhr am Brunnen vor dem PEP-Zentrum. Ziel ist die Domholzschänke, wo ein Mittagessen geplant ist. Die Ankunft in Grünau wird spätestens 15 Uhr sein. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich der Verzehr in der Domholzschänke muss selber getragen werden.

Die Fahrradtouren sollen dazu dienen, wunderbare Ausflugsmöglichkeiten von Grünau aus aufzuzeigen und die Umgebung des Stadtteils zu entdecken. So verläuft die diesjährige Tour auch über Teile des Grünen Rings Leipzig, welcher gute Radfahrbedingungen um ganz Leipzig herum bietet. Die Ausflüge sollen auch auf den jährlichen Städtewettbewerb »Stadtradeln« aufmerksam machen, welcher in Leipzig dieses Jahr erst im September stattfindet.

Bild
Party statt Paucken

94. Oberschule: Party statt Pauken 3.0

Es ist wieder soweit – die Pausenklingeln ruhen am Freitag, dem 9. Juni, und nach einer zünftigen Schulrallye am Vormittag wird von 12 bis 16 Uhr ein vielseitiges Programm für Schüler, Eltern, Besucher und Interessenten auf dem Schulhof der 94. OS für tolle Partystimmung sorgen. Die meisten Stände organisieren und gestalten die Kids selbst mit, so präsentieren sich die Modelabel-Schülerfirma, die Modelleisenbahner, ein Kunst-Mitmachstand und Sport in einladender Form.

Ein Café am Großfeldschach und die leckeren Happen sind nicht zu übersehen. Zum Fußballturnier werden ab 14 Uhr die besten Mannschaften um den Pokal wetteifern. Der zugleich »offene Tag« der 94. OS hat als Höhepunkte ab 12 Uhr die Talentshow, Musiksession, Angelshow, Kinderschminken und Hüpfburg für die Jüngsten, einen Flohmarkt und dazu vielfältige Spiel- und Mitmachangebote für Groß und Klein. Präsentationen zum Schulleben geben Besuchern Einblicke zum laufenden Schuljahr und die zu feiernden Erfolge – denn die PARTY geht weiter!

Weiter>>> RSS
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Karte