Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Schönauer Klänge

Festlich und zärtlich

Die kleine Dorfkirche Schönau am Park lockte im August viele Besucher zu Konzerten – über die große Resonanz freuen sich Pauluskirchgemeinde und Kultursommerinitiatoren.

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche lauschten die Zuhörer am 6. August den strahlenden und warmen Klängen des Leipziger Blechbläserensembles »emBRASSment«. Choräle Martin Luthers in alten und neuen Gewändern und Gedanken zum »Verleih uns Frieden gnädiglich« schlugen eine Brücke über 500 Jahre von der Reformation bis in unsere Alltagswelt.

Bild
Sonntagsmusik mit Freiberger Ensemble »Timeless Harmony«.

Der Einladung zur Offenen Kirche Schönau zum Parkfest am 19. und 20. August folgten viele Gäste aus Grünau und ganz Leipzig: Solche, die schon seit Jahrzehnten in Grünau leben und sich freuen, erstmalig hier zu sein, solche, die neugierig eine weite Anfahrt auf sich nehmen, solche, die seit vielen Jahren das Kirchlein kennen und lieben. Orgelmusik lud ein zum stillen Lauschen, Kirchenführungen öffneten den Blick für viele Details und die Geschichte des Gebäudes. Beim Kaffee im Kirchgarten erfrischten sich die Gäste und teilten miteinander Erinnerungen und neue Geschichten.

Der Literatur Treff Grünau um Autorin Silke Heinig las Spannendes, Heiteres und Historisches aus den Chroniken der Kirche und des Dorfes Schönau und auch eigene Reflektionen. Höhepunkt und Abschluss war die Sonntagsmusik mit dem Freiberger Ensemble »Timeless Harmony«. Die vier Musiker mit Saxophon, Harfe, Kontrabass und Schlagwerk zauberten mit leisen Tönen zarte Klangwelten und entführten die Zuhörer in die Stille der Nacht hinter dem Mond, zu ziehenden Wolken, in den grünen Regenwald ...

Ein Kleinod ist die Kirche. Ein Kraftort für Viele: Zum Ruhe finden, Lauschen, Nachdenken und Auftanken. Gut, dass es diesen Raum mit seiner Stille und seinen Klängen in Grünau gibt. Die nächste Veranstaltung in der Kirche Schönau findet am Freitag, 8. September, 19 Uhr statt: Klang-Stille-Raum (158) / »Spurensuche« mit dem Ensemble des Dresdner Akkordeonorchesters e.V., Meditation: Br. Gianluca Bono.

Weiter>>> RSS
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Karte